Ausschreibung MI-Grundkurs 2021-2
Grundkurs 2021-2.pdf
PDF-Dokument [652.1 KB]

Weiterbildungen in Motivierender Gesprächsführung „Motivational Interviewing –MI“ (online oder präsent)

Anmeldung hier

 

Die Weiterbildung richtet sich an

Pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte in Bildungseinrichtungen (Kita, Schule)
Fachkräfte in den Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe
Pädagogische Fachkräfte in den frühen Hilfen und aus dem Gesundheitsbereich
Weitere interessierte Fachkräfte aus anderen Bereichen.

In der Weiterbildung lernen Sie die theoretischen Grundlagen einer motivierenden Gesprächsführung kennen, reflektieren ihre Haltung in der Arbeit mit Menschen, üben Gesprächsmethoden anhand praktischer Fallbeispiele und erhalten praktische Arbeitshilfen für professionelle Gesprächsführung

 

In der Weiterbildung lernen Sie die theoretischen Grundlagen des MI kennen, reflektieren ihre Haltung in der Arbeit mit Menschen, üben Gesprächsmethoden anhand praktischer Fallbeispiele und erhalten praxisbezogene Arbeitshilfen für die Gesprächsführung. Die Weiterbildung zeigt die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zur „Systemischen Beratung“ auf. Die Fortbildung steht im Kontext der Entwicklung von Bildungs- und Erziehungspartnerschaften und will Fachkräfte in Bildungseinrichtungen (Kita und Schulen) und in der Kinder- und Jugendhilfe befähigen, Beziehungen und Kommunikation professionell zu gestalten.

Die Fortbildung

  • vermittelt ein praxisgerechtes und passgenaues Konzept der motivierenden Ge-sprächsführung und Beratung;
  • systematisiert geeignete beraterische und therapeutische Ansätze zu einem Hand-lungsrahmen, der Orientierung bietet und Fachkräfte in schwierigen Gesprächs- und Beratungssituationen entlastet;
  • zeigt Wege, um Eltern, Kinder und Jugendliche in anspruchsvollen Gesprächs- und Beratungskontexten zielgerichtet zu Veränderungen zu motivieren – auch wenn diese die Notwendigkeit, sich zu verändern, zunächst nicht erkennen;
  • ist geprägt von einer wertschätzenden, einfühlenden und urteilsfreien Grundhal-tung, die individuelle Veränderungen zum Wohle der betroffenen Kinder und Ju-gendlichen fördert;
  • unterstützt Fachkräfte dabei, Widerstände im Gespräch zu überwinden und Motiva-tion zu erzeugen.
  • ist arbeitsfeldübergreifend und multiprofessionell ausgerichtet.

 

Zielgruppen des Kurses

Die Fortbildung richtet sich an

  • Pädagogische Fachkräfte in den frühen Hilfen
  • Pädagogische Fachkräfte und Lehrkräfte in Bildungseinrichtungen (Kita, Schule)
  • Fachkräfte in den Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe
  • Weitere interessierte Fachkräfte aus anderen Bereichen

 

Die Termine für den Grundkurs:

Montag, 23. August 2021 bis Mittwoch, 25. August 2021

 

Seminarort/Online-Kurs

Je nachdem, wie sich die Lage entwickelt – und je nach Herkunft der Anmeldungen – wird der Kurs als Präsenzkurs oder Onlinekurs durchgeführt:

  • Der Präsenzkurs findet in Hamm statt. Übernachtungsmöglichkeiten können vermittelt werden.
  • Der Onlinekurs findet als Zoom-Konferenz statt.

 

Aufbauende MI-Kurse

Die Fortbildung wird durch die GK Quest-Akademie als Grundkurs zertifiziert. Die Quest bietet bundesweit aufbauende Schulungen an, die mit dem absolvierten Grundkurs besucht werden können (www.gk-quest.de).

 

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnehmenden erhalten eine ausführliche Teilnahmebescheinigung, die als Grundkurs anerkannt wird.

 

Kosten und Abrechnung:

Die Kosten für ein dreitägiges Seminar betragen 480,00 € (400 € online). Darin sind enthalten ausführliche Arbeitsmaterialien, im Präsenzkurs auch die Tagungsgetränke und das Mittagessen.

Wenn die Trainer*innenausbildung auch gebucht wird, reduziert sich der Preis für drei dreitägige Module auf 1250,00 € (statt 1.440,00 €). Online liegen die Kosten bei 1050,00 €

14 Tage vor Kursbeginn wird eine Rechnung gestellt und sollte zum Kursbeginn überwiesen sein.

Bis zu vier Wochen vor Beginn der ersten Veranstaltung kann der Kurs von beiden Seiten ohne Kosten abgesagt werden.

 

Rabatte:

  • Bei Anmeldungen bis zum 31.5.2021 wird ein Rabatt auf die genannten Beträge von 10% gewährt.
  • Für die Fortbildung besteht für Studierende bzw. aus anderen Gründen die Möglichkeit eines weiteren Rabattes. Nehmen Sie gern Kontakt auf!

 

Fragen vor einer Anmeldung?

  • Kontakt: matthias@bartscher.info
  • Auf Wunsch kann gern ein Telefontermin vereinbart werden.

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Systemische Beratung und Weiterbildung
Kentroper Weg
59063 Hamm

Telefon: 02381-4262250

Mail: Matthias(at)Bartscher.info

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Matthias Bartscher